Grenzlandbattle

Die Idee

Den ersten Abend des Grenzlandfäaschts widmen wir der Blasmusik, denn da liegen auch unsere Wurzeln. 8 verschiedene Formationen studieren ein abwechslungsreiches Programm ein und präsentieren sich dann am Freitagabend 20 Minuten lang von ihrer besten Seite und kämpfen somit um den Titel „grenzlandbattle - champ 2021“.

 

Die Durchführung

Diese 8 Bands präsentieren sich 20 Minuten auf der Hauptbühne im Fäaschtzelt. Erwünscht ist eine möglichst grosse Vielfalt mit vielen Facetten der Blasmusik. Konzert, Show, Stimmung, Humor, Ernsthaftigkeit – alles ist erlaubt.

 

Der Ablauf

Das Battle beginnt mit dem Zusammentreffen aller teilnehmenden Vereine am Freitag, 27. August 2021 um 17.00 Uhr. Die Reihenfolge der Auftritte wird dann eine halbe Stunde später im Fäaschtzelt ausgelost. Eröffnet wird der kunterbunte Abend vom «grenzlandbattle – champ 2018» - der «Musikkapelle Diepoldshofen» worauf hin dann der Wettbewerbsbeginn um 19.00 Uhr folgt. Nach der Rangverkündigung wird dann so richtig gefeiert, denn abgerundet wird dieser Abend mit einem Feuerwerk. Eine absolute Spitzenband aus Österreich, Blasmusik vom allerfeinsten – doch mehr verraten wir im Moment noch nicht!

 

Die Teilnahmebedingungen

Die Anmeldung erfolgt in Form eines Videoclips von 1-2 Minuten. Dazu bitte den Anmeldetalon ausfüllen und alles per Mail an f--b@hotmail.ch senden. Anmeldeschluss ist der 30. Dezember 2020. Aus allen eingereichten Bewerbungen werden dann 8 Bands ausgewählt, welche dann beim Battle dabei sein dürfen.

 

Der Preis

Der Gewinner des Grenzlandbattles darf sich "grenzlandbattle – champ 2021" nennen, ist fester Bestandteil des Line-Ups vom darauf folgenden Grenzlandfäaschts, welches voraussichtlich 2 Jahre später stattfinden wird, erhält einen Pokal, CHF 1000.- in die Vereinskasse und CHF 500.- Konsumationsgutscheine für vor Ort. Bei Fragen zum Grenzlandbattle dürft ihr euch natürlich gerne an f--b@hotmail.ch wenden.

 

Fäaschtbänkler | Kontakt | Shop